Für mehr Ewigkeit!

Mein Kulturtipp ist ein Nachruf und ein Aufruf. Und vor allem ist er viel zu spät. Grundsteine mussten gelegt, Museumsbeiräte mit Konzepten versorgt und ein Husten auskuriert werden. Deswegen mit fast zweiwöchiger Verspätung und der Hoffnung auf Gnade der Doch-noch-Beachtung ein Kulturtipp aus Stuttgart.

Dieses Jahr gab es hier eine fantastische Veranstaltungsreihe im Merlin. Sie trug den Namen „Texte für die Ewigkeit“ und widmete sich den Stuttgarter Bloggern in all ihren Facetten. Ziel war es die vergänglichen schriftlichen Zeugnisse dem Vergessen zu entreissen und sie einem breiteren Publikum vorzutragen. Von Januar bis gestern abend reichte der Abend und nun ist es vorbei. Es gab Lesungen von Musik- und Konzertbloggern, von Bloggern, die über Ihre Verbundenheit zu Stuttgart schreiben und von politisch Engagierten. Es gab Berichte aus dem „Sublokalen“ oder einfach nur Liebesbeweise an die Mutter zum Muttertag. Alle Abende zeichneten sich dadurch aus, dass sie frisch, lebendig und auch kontrovers waren. Jan Georg Plavec, Redakteur und Musiker war ein hervorragender Moderator, dem man den Spaß am Nachdenken über Stuttgart und das Stuttgart-Gefühl zu jeder Zeit abnahm. Denn darum ging es ganz oft: was macht denn diese Stadt aus? Warum lieben wir sie, warum hassen wir sie? Warum engagieren wir uns? Und in welcher Stadt wollen wir eigentlich leben? Diese Fragen standen immer wieder im Mittelpunkt und die Erforschung des Klebstoffs das die Menschen in dieser Stadt zusammenhält.

Wie erwähnt ist dieser Kulturtipp ein Nachruf und ein Aufruf. Die Reihe ist vorbei und gestern fanden sich nur noch wenige Zuhörer im Merlin ein. Ein leider wenig glanzvolles Ende für eine hervorragende Idee. Daher der Aufruf diese Reihe neuen Atem einzuhauchen und den Stuttgarter Bloggern wieder einen Ort zu geben, wo sie sich nicht nur über Schreibhemmungen, Events oder anderes Technisches unterhalten können, sondern Raum zu schaffen, um über Stuttgart zu reden; auf eine amüsante, lockere Weise, die aber dennoch, oder gerade deswegen zum Nachdenken angeregt hat.

Leider müssen wir bis zur Eröffnung noch drei Jahre warten. Denn dieses Format wäre eines, das tatsächlich in ein modernes Stadtmuseum gehört, das zum Nachdenken über die Stadt anregen will. Aber vielleicht findet sich ja doch jemand…

zurück zur Übersicht
  1. Lieber Markus,

    klar, nehme ich deinen #KultTipp noch auf, denn zu Beginn des Aufrufs zur Blogparade hast du bereits einen Beitrag angekündigt. Blieb mir im Hinterkopf, hatte mich nur gefragt, ja, wo bleibt denn das Stadtmuseum Stuttgart – et voilà hier ist es! Das Fazit ist von mir noch nicht geschrieben, also passt es, du/ihr seid dabei!

    Ich habe mir noch nicht die Verlinkungen angeschaut, werde das aber nachholen, da ich die Idee klasse finde! Klar, das Museum wird erst in drei Jahren eröffnet, aber was spricht dagegen eine Art Blogger-Stammtisch bis dahin zu organisieren? So können sich alle austausch, ihr lernt von den Bloggern und diese können Impulse vermitteln und wenn das Museum eröffnet ist, könnt ihr die Veranstaltung bei euch ansiedeln. Fragen und machen, ich wäre sofort dabei, wenn es nicht etwas umständlich von München aus ist.

    Vielen Dank für den Nachruf!

    Beste Grüße aus München
    Tanja Praske

  2. Pingback: Blogparade-Aufruf: "Das müsst ihr sehen: mein Kultur-Tipp"
  3. Ja klar findet sich da noch jemand: das Merlin macht natürlich wieder mit, war ja schließlich unsere Idee! „In welcher Stadt wollen wir eigentlich leben“, das ist genau die Frage, deren Antwort wir aufspüren wollen. Wir bleiben in Kontakt!

    • Sehr gut. Da müsste man mal ein paar köpfe zusammenstecken und schauen, ob wir da etwas hinbekommen.

  4. Ich bin zwar beuflich bedingt unter der Woche meist nicht in meinem Stuttgart und hab deshalb auch nicht die Events im Merlin begleiten können, aber vielleicht machen wir es einfach am Wochenende? Dann bin ich gerne auch aktiv dabei.
    Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Text, den ich lesen kann.
    Grüßle André
    dietenberger.de
    andresreisebloegle.de

    • Liebe André,
      das Merlin und wir werden mal anfangen miteinander darüber zu reden und was wie machbar ist. Da gehört dann auch ganz sicher die Terminfrage dazu. Ich denke, dass es nicht nur Dir so geht, sondern mehreren von den aktiven Bloggern in Stuttgart.

      Beste Grüße

      Markus

  5. Pingback: Aufruf - Blogparade "Mein Kultur-Tipp für Euch" #KultTipp | Pearltrees
  6. Pingback: Planänderung: Baden-Württemberg - buntes Kultur-Kaleidoskop #KultTipp 3
  7. Pingback: Stadtmuseum Stuttgart - locker, flockig, praktische und visionär (5)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 42 = 47