Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Stadtmuseum Bad Cannstatt

Das Seilerviertel wird 100!

Ge|schichte|n eines Cannstatter Quartiers

31.05.–27.07.2008

Im Jahr 1908 entstand das Seilerviertel als neues Wohnquartier in Stuttgart-Cannstatt. Das Gebiet zwischen Neckar, Badstraße, Wilhelmsplatz und Eisenbahnstraße hat eine vielfältige, weit zurückreichende Geschichte. Die historischen Schichten eines Quartiers zeichnete die Ausstellung nach. Bereits die Römer nutzten hier Quellen, »Männlein« und »Weiblein« flossen über Jahrhunderte in den Badgärten, das Badehotel Frösner, später Hermann, hatte Mitte des 19. Jahrhunderts berühmte Gäste. In seinem Tanzsaal entwickelte Maybach den »Phoenix«-Wagen.

Veranstaltungort

Stadtmuseum Bad Cannstatt

Marktstraße 71/1 (Klösterle)
70372 Stuttgart-Bad Cannstatt

Tel (0711) 5647 88
(während der Öffnungszeiten)
Tel (0711) 216 964 00
(Mo -Fr / Planungsstab Stadtmuseum)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 25.07.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/468.html