Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Wie plant man eine Stadt? (I) Ein Stadtquartier entsteht im Modell

Ausgehend davon, was die Schülerinnen und Schüler in Stuttgart kennen, wo sie wohnen, wie sie ihre Stadt wahrnehmen und wie sie sich in ihr bewegen, thematisieren wir Städtebau und Stadtplanung. Schwerpunkte sind die Strukturen von Bebauung und Verkehrsflächen sowie Grünflächen in der Stadt. In Gruppen erkunden die Jugendlichen ein angrenzendes Stadtquartier und dokumentieren ihre Beobachtungen. Im zweiten Teil des Programms entwickeln die Schüler und Schülerinnen eigene Ideen zu diesem Quartier, setzen diese als Styropormodelle um und diskutieren sie in der Gruppe.

Zielgruppe: Realschule und Gymnasium, Klasse 9 und 10

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 2 Euro pro Schüler, Jugendliche mit Bonuscard zahlen die Hälfte

Ausdruck vom 20.11.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/372.html