Hilfsnavigation, direkter Sprung:

Wir sind hier geboren! – ein Text von Zeynep Sentürk

Im Jahr 2012 fand in Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart eine Erzähl-und Schreibwerkstatt für Stuttgarterinnen und Stuttgarter mit Migrationshintergrund statt. Die individuellen Erinnerungen der Workshopteilnehmer dokumentieren einen bislang kaum erzählten Teil der Stadtgeschichte. Im Folgenden eine Stadtgeschichte aus diesem Workshop:

Wir sind hier geboren! – ein Text von Zeynep Sentürk

»Wieder einmal eine Vorbereitung für eine Demo in Stuttgart… Meine Eltern überlegten gerade, welcher Spruch auf die rote Fahne passen würde. Wir Kinder, mein Bruder und ich, waren so aufgeregt, als meine Eltern mit dem Klebeband rumhantierten. Es war die Zeit, als viele Gastarbeiter Sprüche benutzten wie zum Beispiel »Wir sind auch Menschen« oder »Wir haben auch Gefühle«. Aber keine dieser Sprüche konnte unsere Situation richtig beschreiben. Meinem Vater und meiner Mutter fiel der einzig wichtige und noch immer aktuelle Satz ein, nämlich: »Wir sind hier geboren!«.

Die rote Fahne wurde beklebt und leichte Holzstangen wurden rechts und links eingewickelt und auf Kindergröße gekürzt. Denn meine Freundin und ich sollten diese Fahne tragen – wir waren beide fünf Jahre alt und hier in Deutschland, in Stuttgart geboren.

Auf der Demonstration war ich so aufgeregt und stolz zugleich, dass ich auch eine Fahne tragen durfte. Meine kleinen Händchen schwitzten vor Aufregung und Glückseligkeit. Ich erinnere mich noch wie gestern daran: Wir wurden so oft fotografiert, begutachtet und gelobt, weil wir ohne zu meckern den ganzen Weg der Demo gelaufen sind.«

Das Foto von Frau Sentürk wurde 1979 in dem vom statistischen Amt (Abteilung Stadtforschung und Datenanalyse) herausgegebenen Katalog »Ausländische Einwohner in Stuttgart« abgedruckt. Hier wurde allerdings nur ein Bildausschnitt gewählt, der lediglich die zwei kleinen Mädchen zeigt und die übrigen Demonstranten ausblendet.

Ausdruck vom 19.08.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/277.html