Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Filmabend

„Denk ich an Stuttgart in der Nacht“

Wilhelmspalais Do 14.12.2017, 20:00 Uhr

mit Konstantin Sibold (running back/innervisions) und Ingmar Volkmann (Stuttgarter Zeitung)


Die elektronische Musikszene Stuttgarts findet zumeist, für den allergrößten Teil der Stuttgarterinnen und Stuttgarter verborgen, hintern den Türen der Clubs statt. Das Palais des Techno bietet immer wieder die Möglichkeit selbst einmal einen Blick in die Welt der Nacht zu werfen. Genau dieses Ziel verfolgt auch der Film- und Gesprächsabend „Denk ich an Stuttgart in der Nacht“, im Rahmen dessen der international renommierte, Stuttgarter Künstler elektronischer Musikkultur Konstantin Sibold aus seinem Leben in der Stuttgarter Nacht und darüber hinaus erzählt und im Anschluss daran die aktuelle Dokumentation „Denk ich an Deutschland in der Nacht“ von Romuald Karmakar gezeigt wird.

Moderiert wird der Abend von Ingmar Volkmann von der Stuttgarter Zeitung, der in seiner täglichen Arbeit bereits seit Jahren eine Brücke zwischen Clubkultur und einer breiteren Öffentlichkeit zu schlagen versucht.

Eintritt frei

Veranstaltungort

Wilhelmspalais

Konrad-Adenauer Straße 2
70173 Stuttgart

Für alle Fragen zum neuen Stadtmuseum Stuttgart:


Planungsstab Stadtmuseum Stuttgart

Landeshauptstadt Stuttgart, Kulturamt
Eberhardstr. 61 (Tagblatt-Turm)
70173 Stuttgart

Tel 0711 / 216 964 00
Fax 0711 / 216 964 13
Bitte aktivieren Sie JavaScript!

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 11.12.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/1481.html