Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Literatur im Hegelhaus

Rudolf Guckelsberger: Zum 100. Geburtstag – Roald Dahl, Short Stories

Museum Hegel-Haus 26.09.2016, 19:30 Uhr

Nichts deutete darauf hin, dass der Sohn norwegischer Ein­wanderer einmal ein Star der britischen Literatur werden würde: kaufmännische Lehre, Vertreter der Shell Oil Company in Tanganjika, Löwenjäger und Abenteurer, Pilot der Royal Air Force, Geheimdienstagent. Aus welchen Quellen sich Roald Dahls literarisches Talent speiste, ist ein Geheimnis. – Oder sollte man sagen: zwei Talente? Da sind einerseits die gruselig makabren Horrorgeschichten (z. B. »Schwein«) und anderer­seits die urkomischen, erfrischenden Kinderbücher (»Charlie und die Schokoladenfabrik« u. v. m.). – Dahl war gewiss kein iterarisches Genie, aber ein brillanter Erzähler! Kostprobe gefällig? Schokolade oder lieber Schweineschnitzel?

8 Euro (Voranmeldung unter 0711-21696410 oder Bitte aktivieren Sie JavaScript!)

Dokumente & Links

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Tel (0711) 216 964 10 oder 216 964 00
(Mo -Fr / Planungsstab Stadtmuseum)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 22.08.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/1035.html