Hilfsnavigation, direkter Sprung:
Literatur im Hegelhaus

Rudolf Guckelsberger: Zum 400. Todestag – Cervantes’ Don Quijote (und mehr)

Museum Hegel-Haus 14.03.2016, 19:30 Uhr

Fortunas Launen hat Miguel de Cervantes auch schon vor seiner schriftstellerischen Karriere kennengelernt. Die Kapriolen des Lebens sind der Stoff für seine Geschichten: tausende von Seiten, die er als »Spieltisch« versteht, »an den jedermann zu seinem Zeitvertreib treten könnte, ohne sich selbst oder anderen zu schaden.« Der Autor des »Don Quijote« und der »Exemplarischen Novellen« will erzählen, das Publikum unterhalten. Weiter nichts. Und er hat Erfolg, großen Erfolg. Das aber ruft die Neider auf den Plan. Mit Verve tritt Cervantes ihnen entgegen (er hat sein Handwerk eben »von der Pike auf« gelernt!) und empfiehlt sich seinen Lesern mit ritterlicher Verbeugung. – Freuen Sie sich auf Bekanntes und Unbekanntes aus der Feder des »ingenioso hidalgo«.

8 Euro (Voranmeldung unter 0711-21696410 oder Bitte aktivieren Sie JavaScript!)

Veranstaltungort

Museum Hegel-Haus

Eberhardstr. 53
70173 Stuttgart

Tel (0711) 216 964 10 oder 216 964 00
(Mo -Fr / Planungsstab Stadtmuseum)

Weitere Informationen zum Veranstaltungsort

Ausdruck vom 24.09.2017
http://www.stadtmuseum-stuttgart.de/1033.html